11./12. September 

Der A-Wurf feiert seinen 3. Geburtstag

Ayko, Titus, Amy, Watson, Amia u. Peppi

 

Kinder wie die Zeit vergeht. Drei Jahre alt seit ihr nun schon.

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Geburtstag. Lasst euch schön feiern, knuddeln und liebhaben. Alles Gute für euch!

 

 

11./12. September 2015     Der A-Wurf feiert seinen 2. Geburtstag

                                                 Ayko, Titus, Amy, Watson, Amia und Peppi


Herzlichen Glückwunsch unseren "A´s" zum zweiten Geburtstag und alle guten Wünsche für viele lange Hundejahre. Lasst es euch weiterhin gut gehen.



12. September 2014     Der A-Wurf feiert seinen 1. Geburtstag!

Vor einem Jahr ist unser A-Wurf geborten. 

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an unsere sechs "Kleinen".

Ayko, Titus, Amy, Watson, Amia und Peppi

Wir wünschen ein langes, gesundes, glückliches Hundeleben mit ihren jeweiligen Menschen. 

 

 

Dezember 2013

Nun ist unser Welpennest leer und wir schließen das Kapitel A-Wurf. Wir sind zwar ein bisschen traurig darüber, aber mehr noch freuen wir uns mit den tollen Familien, die wir kennenlernen durften und glücklich gemacht haben.

 

01.12.2013

Ayko, unser gemütlicher, kleiner Kuschelbär, ist heimgefahren mit seiner neuen Familie. Er wird jetzt in Braunschweig leben und dort weiterkuscheln, erwachsen werden und seine neuen Menschen mit seinem lieben Blick um den Finger wickeln. "Alles Gute kleiner Ayko und bleib so wie du bist, so bist du genau richtig."

 

 

24.11.2013

Unser Überraschungskind Alva, die in unserem Rauhaar-Wurf bisher ohne Bart geblieben ist, wird nun eine Familie mit zwei Kindern bei Würzburg bereichern. Sie wird von nun an Amy gerufen. Mit Kater, Zwergkaninchen, Kanarienvogel und Fischen im Gartenteich wird sie mit ihrem lieben Wesen den Kleintierzoo erweitern. „Süße Amy, komm gut heim und fühl dich wohl in deiner neuen Familie.“

 

23.11.2013

Amia, die kleine, wuschelige und einfach nur bezaubernde Kromimaus, ist in den Süden gezogen. Sie lebt jetzt in der Nähe von München. Sie kommt zu zwei erwachsenen Kromidamen, die ihr die gesamte Kromiwelt zeigen können. Wir sind schon jetzt gespannt, wer in den nächsten Wochen das Sagen haben wird, die Großen oder die Kleine. Viel Freude mit deiner neuen Kromifamilie, kleine Amia.“

 

Alvin, der nun Titus gerufen wird, zieht es nicht so weit in den Süden. Er wird in Oldenburg eine Familie mit drei Mädchen glücklich machen. Er freut sich sicherlich über viele lange Haare, an denen man richtig schön ziehen kann. Dass er das gut kann, hat er bei ihrem Besuch schon bewiesen. „Mach´s gut Titus und viel Spaß in deinem Drei-Mädel-Haus.“

 

22.11.2013

Zunächst sind die "Übriggebliebenen" ein bisschen gelangweilt, ohne die Brüder. Aber Mama Ayla ist bis zuletzt unermüdlich im Einsatz, beim Spielen und beim Erziehen. Außerdem kommt man mit weniger Geschwistern in den Genuß der Freiheit im gesamten Wohnhzimmer. Man kann Mamas Körbchen besetzen und zu zweit kann man dann auch in der gesamten Wohnung die Welt erkunden. Nach einem naßkalten Novemberspaziergang liegen die zwei dann auch, wie sonst Mama, vor dem warmen Ofen.

 

16.11.2013

Anton und Watson sind inzwischen in ihrem neuen Heim angekommen. Wir haben von allen schon Rückmeldungen und Fotos erhalten, und zwar sehr schöne. Weiter geht es mit ihnen unter ihrem jeweiligen Namen.

 

 

 

16.11.2013

Jetzt ist es also soweit, aus unseren kleinen Welpen sind schon ganz schön große Hunde geworden. Zeit für sie, in ein neues, aufregendes Leben zu starten:

 

Unser Letztgeborener, Anton, der fröhlich, freche Wirbelwind unter unseren Kromiwelpen, ist als erster den weiten Weg nach Hause angetreten. Er hat die weiteste Heimreise von allen und durfte deshalb nach zwei Stunden Autofahrt schon das Treiben auf einem Flughafen mit anschließendem Flug erleben. Er wird jetzt in Wien leben und darf regelmäßig seinen Urlaub im schönen Tirol verbringen und später vielleicht auch mal dort leben. Was will Hund mehr?! „Servus und viel Spaß in den Bergen kleiner Anton.“

 

Am nächsten Tag ist Asko heimgeholt worden. Asko, der Ruhepool unter den Welpen, wird jetzt Watson gerufen. Er bleibt im schönen Nordfriesland, hoch oben im Norden, kurz vor der dänischen Grenze. Dort hat er einen Spielkameraden, Hakeem, einen Jack-Russell-Terrier, der ihm zeigen wird, wie man die Menschen am Besten um den Finger wickelt. „Bis bald, kleiner Watson. Wir sehen uns auf jeden Fall wieder.“

 

13.11.2013

Heute werden unsere Welpen neun Wochen alt. Alle Formalitäten sind erledigt. Den Tierarztbesuch haben wir gut hinter uns gebracht. Die Kleinen waren  neugierig, aufgeschlossen und völlig entspannt. Das Impfen und Chippen haben sie ohne Kommentar hingenommen und fanden es gar nicht so schlimm. Dann war der Zuchtwart zu Besuch. Auch hier war alles bestens. Ayla zeigte sich und ihre Welpen von der besten Seite. Wir haben nun alles getan, damit unsere Kleinen gut gerüstet in die weite Welt ziehen können. Nun sind die neuen Welpeneltern gefordert, dort weiterzumachen, wo wir jetzt aufhören.

Die Jungs
Die Jungs
Die Mädchen
Die Mädchen

 

Und nun noch ein Blick in die gefüllte Welpenstube:

 

10.11.2013

So schlafen sie, allein oder zusammen, in allen Lagen und Positionen.

 

 

06.11.2013

Heute werden unsere Welpis acht Wochen alt. Es stehen diese Woche der Tierarztbesuch zum Impfen und Chippen an, danach besucht uns der Zuchtwart. Also stehen den Welpen ein paar aufregende Tage bevor. Danach müssen wir uns dann leider langsam auf den Abschied vorbereiten.

Vorher gibt es aber noch jede Menge Fotos. Gestern schien endlich mal für eine Weile die Sonne. Das bedeutete, raus aus dem Haus und hinein in den großen Garten und auf die Wiese.

 

04.11.2013

Gestern hat uns Papa Avelino mit seinen Leinenhaltern noch einmal besucht. Leider haben es Regen und Sturm nicht möglich gemacht, draußen ein paar Fotos zu machen. Aber immerhin durfte Avelino jetzt zu seinen Kindern in den Welpenauslauf. Es ging alles ein bisschen drunter und drüber auf engstem Raum, aber ein paar Schnappschüsse konnten wir einfangen.

 

02.11.2013

Heute ist die Rasselbande endgültig nicht mehr zu halten. Sie wollen raus aus ihrem kleinen Auslauf in den großen sturmgeschädigten Garten. Mama Ayla macht es vor, alle laufen hinterher. Dann werden die Hühner entdeckt und erfolgreich zurück in ihr Gehege gebracht. Weiter geht´s zum Ententeich. Ob das gutgeht? Nein, einer geht unfreiwillig baden, Ayko. Hat ihm aber nichts ausgemacht, denn danach geht´s weiter zum Reifen. Er nimmt Anlauf und ... läuft natürlich nebenher, wie es sich für sein junges Alter gehört. Dann werden noch ein paar umgefallene Bäume untersucht. Anschließend geht es zurück ins warme Haus, wo sie alle sechs ganz eng aneinander einschlafen.

 

01.11.2013

Mama Ayla redet mit ihren Kindern und dann spielen sie zusammen.

 

30.10.2013

Das Orkantief am Montag hat unsere Internetleitung lahm gelegt. Deshalb ein bisschen verspätet neue Fotos und Infos von unserer frischen Brise. Winderprobt sind die sechs auf jeden Fall, wenn sie in ihre neuen Familien kommen.

Sechs kleine sieben Wochen alte Kromis, wir haben so viel zu lachen. Es ist ein bisschen wie eine Horde Kinder im Kindergarten. Jeder möchte als erstes durch die Tür nach draußen, jeder möchte das selbe Spielzeug und wird es weggenommen, wird laut geschimpft oder geweint. Und später liegen auch die größten Streithähne vereint in ihrem Kuschelbett und schlafen.

 

Ayko und Alvin

Alva und Asko

Amia und Anton

 

27.10.2013

Spielen und Toben, drinnen und draußen, mit Mama und allein, und dann alle zusamengekuschelt einschlafen, das ist zur Zeit ihre Ganztagsbeschäftigung.

 

23.10.2013

Wieder ein Wochengeburtstag. Sechs Wochen werden unseren Kleinen heute. Sie sind schon richtig "große" Hunde geworden. Wir haben jetzt auch im Garten den Auslauf aufgebaut, denn sonst hat man sie kaum noch unter Kontrolle. Sie rasen um die Wette, verstecken sich auch schon mal, um dann schnell wieder hervorzuspringen, wenn niemand damit rechnet. Sie sind alle gern draußen, haben  vor nichts Angst und nehmen alles Neue gerne an. Mama Ayla hat alle Pfoten voll zu tun, kümmert sich aber nach wie vor sehr intensiv und liebevoll um die großen Kinder.

Und noch eine Bemerkung an die zukünftigen Welpenbesitzer mit Garten, Ayla bringt ihnen gerade das Buddeln von Löchern im schwarzen Sand bei.

 

21.10.2013

Und nun auch endlich mal einzeln:

Asko und Amia

Ayko und Alva

Anton und Alvin

 

21.10.2013

Heute gab´s dann mal eine Kaustange für jeden, damit die spitzen, kleinen Zähne Arbeit bekommen. Nach heftigem Regen ging es dann trotzdem noch nach draußen. Schließlich müssen sich die Kleinen auch an den Herbst gewöhnen. Und dabei gab es wieder eine Erziehungsstunde mit Mama. Alva und Anton haben es heute wohl am Nötigsten.

 

18.10.2013

Schon wieder ein neues Abenteuer. Bei traumhaftem Sonnenschein mußten wir einfach die Gelegenheit nutzen, den ersten Gartenausflug zu machen. Ein voller Erfolg, wie man sieht.

 

17.10.2013

Wir haben den Auslauf vergrößert und Ayla hat mit der Erziehung ihrer Kinder begonnen, und zwar sehr intensiv, mit Einzelerziehung. Danach gibt´s eine Quarkmahlzeit und dann wird sich ins neue Welpenbett gekuschelt zum Schlafen.

 

16.10.2013

Fünf Wochen alt sind unsere Kleinen heute. Sie wachsen und wachsen und werden viel zu schnell groß. Inzwischen sind sie schon ganz schön aktiv geworden, die Stimmen werden lauter und manchmal sind sie ganz erstaunt über ihr eigenes Bellen, was plötzlich aus ihnen herauskommt. Inzwischen haben wir regelmäßig Besuch von zukünftigen Welpenbesitzern und Freunden und Bekannten, was den Kleinen überhaupt nichts ausmacht. Nur Mama Ayla wird es manchmal ein bisschen  viel. Sie paßt noch ganz schön auf, auf ihre Kinder. Sie ist eben immer noch eine sehr gute und besorgte Mutter.

Einzelfotos sind schwierig zu machen, aber wir geben uns Mühe. Irgendwann haben wir sie alle.

 

13.10.2013

Neue Fotos, neue Eindrücke

10.10.2013

Ein paar Eindrücke unserer Kromis

 

 

 

 

 

Ein Teller voll Kromi

 

 

 

 

 

Hinter Gittern - der Frauenknast

Die ersten Berufe unserer Kromis:

 

 

 

 

 

Der Fußballstar

 

 

 

 

 

Der Heizungsmonteur

 

 

09.10.2013

Schon wieder ist eine Woche vergangen. Viel zu schnell geht die Zeit. Vor vier Wochen sind unsere kleinen Welpen geboren. Die Entwicklung geht rasant voran. Jeden Tag werden sie größer, machen Fortschritte, entdecken neue Welten. Die Wurfkiste ist inzwischen offen und sie erobern neuen Freiraum. Die Kleinen spielen miteinander, rangeln und raufen. Danach schlafen sie alle miteinander friedlich in einem großen Welpengewühl. Jetzt hoffen wir auf gutes Wetter in den nächsten Wochen, damit sie auch die freie Natur erleben und weitere Eindrücke sammeln können.

 

Kleine  Bildergeschichte von heute morgen:

 

 

 

 

Erst mal frühstücken...

 

 

 

...dann die Morgenwäsche...

 

 

 

...natürlich Betten machen...

 

 

 

...ordentlich toben und balgen...

 

 

 

...und dann wieder schlafen!

 

06.10.2013

Ein buntes Treiben bei offener Wurfkiste. Die Freiheit fanden die Kleinen erst mal komisch und sie waren ganz vorsichtig. Aber schon nach kurzer Zeit ging es auf Erkundungstour.

 

02.10.2013

Der dritte Wochengeburtstag!

Alle sechs sind putzmunter und schauen neugierig in die Welt. Sie haben sich gegenseitig entdeckt und dabei festgestellt, man kann die Ohren der anderen abschlecken und in die Pfoten beißen, naja, beißen ist natürlich übertrieben. Die Zähne sind zwar schon zu spüren, aber noch nicht ganz da. Aber am besten schmeckt die kleine Schnauze des anderen, wenn man zum ersten mal Tatar bekommen hat. Da wird ordenlich geschleckt. Herrlich sind die kleinen Spielchen der Geschwister mit anzusehen. Den Schutz der Wurfkiste haben sie noch nicht verlassen und sie scheinen auch noch nicht danach zu verlangen. Das Erlebnis werden wir aber sicher jetzt in der kommenden Lebenswoche erfahren.  Ayla ist nach wie vor eine sehr fürsorgliche Mutter, die aber inzwischen die Ruhe in den Schlafphasen der Welpen genießt.

 

28.09.2013

Hier mal ein Größenvergleich der Welpen. Zwischen den Fotos liegen 15 Tage. Unglaublich, wie schnell die Kleinen groß werden.

 

28.09.2013

Schnappschüsse!

25.09.2013

Die zweite Lebenswoche unserer Kleinen ist vorbei und die Dritte beginnt.

Bei allen Sechs sind inzwischen die Augen auf. Dabei waren die beiden Mädchen übrigens die Schnellsten. Die Gewichtszunahme geht ebenfalls schnell voran. Die ersten verdreifachen gerade ihr Geburtsgewicht. Auch da liegt ein Mädchen vorn im Rennen. Die Töne aus der Wurfkiste werden lauter. Und nicht nur bei den Mädchen. Das können die Jungs auch ganz gut. Inzwischen füllen sie die Wurfkiste ganz aus. Sie kugeln sich hin und her von einer Seite zur anderen. Auf dem Weg zur Mama gibt es regelrechte Wettrennen. Aber nach dem Trinken sind sich alle einig und fallen in den Tiefschlaf.

 

23.09.2013

Schnappschüsse von heute!

 

18.09.2013

Heute werden unsere Kleinen eine Woche alt. Die erste Lebenswoche ist problemlos und super schön vergangen. Ayla versorgt ihre Babys vorbildlich, mit viel Geduld und Geschick. Unsere Aufgabe ist es bisher, ihr dabei zuzusehen.

Die Süßen haben ordentlich zugenommen. Unser Wonneproppen Rüde 1 hat als erster die 500 g überschritten, aber alle anderen ziehen kräftig nach.

 

Auch die Namen stehen nun nach einigen Familienkonferenzen endlich fest:

Die Rüden werden Anton, Ayko, Alvin und Asko, und die Mädchen Alva und Amia heißen. Die Zuordnung der Namen ist erst später möglich, da einige zukünftige Welpeneltern an der Namensgebung beteiligt waren und die Zuordnung der Welpen an ihre Besitzer erst später erfolgen wird.

 

Aber nun Schluss mit Text, jetzt kommen Fotos. Zunächst Einzelfotos in der Reihenfolge der Geburt.

 

Und nun noch eine kleine Auswahl aus einer Vielzahl von Fotos.

 

15.09.2013

Und noch mal Fotos, von den zwei Mädels und den vier Jungs!

Aber jetzt lassen wir sie schlafen. Fototermin beendet.

 

15.09.2013

Die stolze Mama präsentiert ihre Bande. Die Kleinen sind putzmunter, wuseln umher zum Trinken, fallen wieder in Tiefschlaf und geben lustige Geräusche von sich. Ayla kümmert sich rührend und liebevoll um sie. Als hätte sie nie was anderes gemacht. Ein wundervolles Erlebnis.

Die Fotos sind von heute morgen, beim Aufwachsen, beim Frühstück, bei der Morgentoilette und ganz wichtig, beim anschließenden Schlafen.

An der Kameraeinstellung müssen wir noch arbeiten, aber das kriegen wir hoffentlich auch noch hin.

 

12.09.2013

Die ersten Fotos sind da. Alle einzeln, in Gruppen, die vier Jungs und die zwei Mädchen  und mit der Mama.

 

12.09.2013

Die frische Brise ist bei uns eingezogen. In der Nacht sind vier Rüden und drei Hündinnen geboren. Eine Hündin hat den Weg ins Leben leider nicht geschafft.

Fotos und Infos gibt es hier, sobald wir alle uns ein wenig ausgeruht haben.

Das erste Foto vom Welpengewusel. Aber die Farben lassen sich schon mal erkennen.

 

 

 

09.09.2013

Endspurt! Die neunte Trächtigkeitswoche beginnt mit einem Gewicht von 14,9 kg,

also 3,1 kg nach Anfangsgewicht. (56. Tag) Ayla ist völlig ausgeglichen, fröhlich, auch mal schläfrig und immer gut drauf. Obwohl nun einiges beschwerlich ist für sie, nimmt sie alles ganz locker. Ihr Fressen schmeckt, die Spaziergänge machen Spaß und alles ist gut.

 

02.09.2013

Die achte Trächtigkeitswoche beginnt. Wenn man die Hand auf Aylas Bauch legt, spürt man Bewegungen der kleinen Welpen. Ein tolles Gefühl.

Am Ende der vergangenen Woche hatte Ayla mit einem leichten Magen-Darm Infekt zu kämpfen. Ergebnis: Zwei Tage kein Fressen und daher wenig Gewichtszunahme. Das holt Ayla gerade wieder kräftig nach. Sie hat ständig Hunger und es schmeckt ihr wieder alles. So sind wir jetzt bei 14,2 kg, also 2,4 kg Gewichtszunahme (48. Tag). Alles wieder gut.

 

28.08.2013

Unser Wohnzimmer hat eine neue Ausstattung bekommen. Die Tischlerarbeiten sind abgeschlossen, nur über die Inneneinrichtung müssen wir noch mal nachdenken:

 

Die Wurfkiste ist fertig. Nachdem wir den richtigen Platz gefunden und sie mit Decken ausgelegt haben, hat Ayla sie auch gleich für ein Foto ausprobiert. Aber danach hat sie dann die Umdekorierung übernommen und einmal alles gut durchwühlt. Geschmäcker sind eben verschieden.

 

24.08.2013

Am Ende der sechsten Trächtigkeitswoche geht es Ayla richtig gut. Sie hat immer gute Laune und nach wie vor Lust an Bewegung.

Sie hat nun ein Gewicht von 13,6 kg, also eine Zunahme von 1,8 kg.

Nach dem Frühstück ist dann aber erst mal wieder schlafen angesagt.

 

20.08.2013

Die sechste Trächtigkeitswoche hat begonnen und Ayla schmeckt ihr Futter wieder. Ihr Bauch wird täglich runder. Die Gewichtszunahme geht voran. Inzwischen hat sie 1,4 kg zugenommen (36. Tag).

Heute hat der Bau der Wurfkiste begonnen. Ayla sieht genau hin, ob auch alles richtig wird.

 

16.08.2013

Auch ohne Beweisfotos sind wir jetzt sicher: Ayla ist trächtig. Alle Anzeichen dafür sind gegeben.

 

Die ersten zwei Trächtigkeitswochen hat Aya verschlafen.

 

In der dritten Woche mäkelte sie sehr mit ihrem Futter.

 

In der vierten Woche konnten wir ihr nichts mehr recht machen. Sie fraß teilweise einfach gar nichts mehr und nahm dabei 300 g ab.

 

Jetzt sind wir in der fünften Woche und Ayla frisst wieder. Allerdings ist sie sehr wählerisch mit ihrem Futter. Aber wenn wir das richtige ausgewählt haben, frisst sie mit großem Appetit. Da müssen wir eben viel ausprobieren. Zwischenzeitlich hat sie nicht nur die 300 g wieder aufgeholt, sondern dazu noch 400 g zugenommen. Nach einem Anfangsgewicht von 11,8 kg ist sie nun bei 12,5 kg und der Bauch wird schon ein bisschen runder.

 

 

Der Lieblingssessel wird zu eng.

 

 

 

Ein Spaziergang mit Sonnenbad zwischendurch.

 

 

 

 

Unsere Blumenterrasse

16.07.2013

In den letzten Tagen waren wir wieder bei Avelino zu Besuch. Ayla und Avelino verstanden sich prächtig und haben die gemeinsame Zeit richtig ausgenutzt bis dann die Hundehochzeit am 15.07.2013 stattgefunden hat.

 

Wir möchten uns herzlich bedanken bei Avelinos Leinenhaltern, die uns so nett aufgenommen und versorgt und geduldig mit uns auf den richtigen Tag gewartet haben. Vielen Dank.

 

Nun hoffen wir, dass es geklappt hat und wir Mitte September mit Welpen rechnen können.

 

 

 

 

Erst mal beschnuppern.

 

 

 

 

 

Dann drehen und wenden...

 

 

 

 

 

 

Zwischendurch eine Pause.

Und nach erfolgter Hochzeit:

 

 

 

 

 

 

Schnell noch was in´s Ohr flüstern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Und noch ein Küsschen...

 

 

 

 

 

 

Dann bleibt Avelino traurig zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

02.06.2013

Wir haben Avelino von der Erbacher Brücke besucht. Ayla hat schon mal sein Zuhause erschnuppert und Avelino als einen sehr netten Kromirüden kennengelernt. Er soll der Vater unseres zukünftigen A-Wurfes werden.

Nun warten wir weiter auf Aylas Läufigkeit.

April 2013

Der Zuchtantrag ist genehmigt. Wir erwarten unseren A-Wurf voraussichtlich im Spätsommer.

 

Ayla als Welpe mit 10 Wochen

 

Oktober 2012

Nach der Zuchtstättenabnahme im September haben wir nun unseren Zwingernamen genehmigt bekommen:        " von der frischen Brise"

Der Name entstand aufgrund unserer direkten Nähe zur Nordsee und dem damit verbundenen Klima.

Aber auch Ayla selbst ist wie eine "frische Brise" , immer gut aufgelegt und zu allem bereit dreht sie fröhlich ihre Runden.

Am 14. Juli 2012 in Hannover/Laatzen war Aylas Körung

Ergebnis: zuchttauglich